Datenschutz

Datenschutzerklärung

Datenschutz – Allgemeines

Der Verein für Berliner Stadtmission, Lehrter Str. 68, 10557 Berlin, Tel.: 030 690 33-3, Fax: 030 690 33-555, info@berliner-stadtmission.de ist verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzvorschriften.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Deshalb verpflichten wir uns zu einem transparenten und verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Daten, indem wir Ihnen nachfolgend mitteilen, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn sie unsere Website besuchen oder andere Handlungen auf unserer Website durchführen. Personenbezogene Daten werden diese genannt, mit denen Sie identifiziert werden können.Grundlage zur Verarbeitung personenbezogener Daten sind die Rechtsnormen der geltenden Gesetze, insbesondere das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD).

Datenerfassung und -verarbeitung Ihrer Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Wenn personenbezogene Daten nicht zur Verfügung gestellt werden, können bestimmte Dienstleistungen, wie ein Empfang der Newsletter nicht in Anspruch genommen werden.

1. Was für Daten werden erhoben und wie?

Sie teilen uns Ihre Daten z.B. mit, indem Sie sich in unseren verschiedenen Kontaktformularen eintragen. Des Weiteren erfasst bei Ihrem Besuch unserer Website unser Websitebetreiber Host Europe automatisch Daten, um damit die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern oder die fehlerfreie Nutzung unserer Website zu gewährleisten (siehe Absatz II).

2. Ihre Rechte bezüglich Ihrer Daten

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

a. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

b. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Beauftragte für den Datenschutz in der Evangelischen Kirche in Deutschland.

c. Weitere Rechte

Es bestehen weiterhin die Rechte auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogener Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns oder an den Datenschutzbeauftragten wenden.

Bereitstellung der Website und Erstellung

Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  2. Das Betriebssystem des Nutzers
  3. 3. die IP-Adresse des Nutzers
  4. 4. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  5. 5. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Cookies

VEs wird ein Cookie namens „Spamshield“ angelegt, um den Versand von Spammails über die Kontaktformulare zu erschweren. In diesem Cookie werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Es wird lediglich geprüft, ob der Browser Cookies speichern kann, um ihn von einem Spam-Bot zu unterscheiden. Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann. Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. (s. Matomo-Statistiken)

SSL- bzw. TSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennt man sowohl an dem Text „https://“ in der Adresszeile des Browsers als auch an dem Schloss-Symbol. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie auf unserer Website über Tools oder Kontaktformulare uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Anmeldeformular und E-Mail-Kontakt

Auf unserer Internetseite befinden sich verschiedene Kontaktformulare und Eingabemasken, welche z.B. für die elektronische Kontaktaufnahme oder die Übermittlung von Spenden genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (§6 Nummer 2 DSG-EKD). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Gespeichert werden neben der IP-Adresse alle im Formular für die Anmeldung der angebotenen Kinder- und Jugendfreizeiten ausgefüllten Daten sowie der IP-Adressen der Nutzer. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung Anmeldung verwendet.

E-Mail-Sicherheit

Der Nutzer ist mit elektronischer Kommunikation einverstanden, sobald er selbst den elektronischen Kontakt zum Verein für Berliner Stadtmission oder zu einer gemeinnützigen Tochtergesellschaft eröffnet. Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass E-Mails auf dem Übertragungsweg unbefugt und unbemerkt mitgelesen oder verändert werden können, wenn sie nicht verschlüsselt sind.

Der Verein für Berliner Stadtmission verwendet eine Software zur Filterung von unerwünschten E-Mails (Spam-Filter). Durch den Spam-Filter können E-Mails abgewiesen werden, wenn diese durch bestimmte Merkmale als Spam identifiziert wurden.

Ansprechpartner

Ansprechpartner Die Berliner Stadtmission beschäftigt hauptamtlich einen Datenschutzbeauftragten, der sich um den transparenten Umgang mit Ihren Daten kümmert:

Jens Opelt
Lehrter Str. 68
10557 Berlin Deutschland

Tel.: 030/69033 424
E-Mail: datenschutz(at)berliner-stadtmission.de
Website: www.berliner-stadtmission.de